Sie sind hier: Förderverein » Satzung

Satzung

Satzung des Fördervereins der Grundschule am Bach

 

1.) Name, Sitz

Der Verein heißt "Förderverein der Grundschule am Bach". Er hat seinen Sitz in Nienburg. Der Verein ist am 22.02.1990 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Nienburg eingetragen worden.

2.) Zweck und Mittelverwendung

Der Verein will durch ideelle und materielle Hilfe die Schüler der Grundschule am Bach in ihrer geistigen, kulturellen und körperlichen Ent­wicklung unterstützen. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Zu diesem Zweck sollen neben den zu erhebenden Mitgliedsbeiträgen Spenden gesammelt werden.

Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Die Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Weiterhin darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und ohne Entschädigung. Tatsächliche Auslagen im Vereinsinteresse können erstattet werden.

Alle Einnahmen und Ausgaben des Vereins sind aufzuzeichnen.

3.) Mitgliedschaft

Mitglied kann jede natürliche Person werden. Die Mitgliedschaft beginnt mit der Abgabe der schriftlichen Beitrittserklärung gegenüber dem Vorstand. Mit dem Antrag auf Mitgliedschaft wird die Satzung anerkannt. Der Austritt ist jederzeit und ohne Einhaltung von Fristen möglich. Diese Erklärung gegenüber dem Vorstand bedarf der Schriftform.

Ein Mitglied kann auf Antrag eines anderen Mitgliedes durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit ausgeschlossen werden, wenn es das Ansehen des Vereins nach außen hin erheblich schädigt oder dem Zweck des Vereins außerhalb seiner Organe entgegenwirkt.

Ein Mitglied scheidet aus dem Verein aus, wenn es nach einmaliger schriftlicher Mahnung durch den Vorstand mit der Zahlung eines Jahresbeitrages im Rückstand ist. Der Ausschluss wegen Zahlungsverzug erfolgt drei Monate nach Versendung des Mahnbescheides, welcher den Hinweis auf den Ausschluss enthalten muss.

4.) Beiträge

Die Mitglieder des Vereins zahlen einen Beitrag, dessen Höhe die Mitgliederversammlung festlegt. Über Beitragsveränderungen, die frühestens zu Beginn des folgenden Geschäftsjahres in Kraft treten können, entscheidet die Mitgliederversammlung mit 2/3 Stimmenmehrheit der Anwesenden.

Der Mitgliedsbeitrag wird selbstständig vom Mitglied überwiesen, vorzugsweise jedoch per Lastschrifteinzug vom Konto des Mitgliedes eingezogen und zwar jeweils zum 05.10. für das folgende Geschäftsjahr. Bei Neueintritt innerhalb des Geschäftsjahres wird der Beitrag unmittelbar und rückwirkend für das laufende Geschäftsjahr eingezogen.  

Jedes Mitglied kann den Beitrag über den Mindestbeitrag hinaus freiwillig erhöhen.

In Ausnahmefällen kann auf Antrag der Mitgliedsbeitrag für ein (Ehren-)Mitglied ganz erlassen werden, wenn das Mitglied den Verein durch gemeinnützige Arbeit oder große Sach-/Geldzuwendungen fördert.

Im Falle eines Austrittes oder Ausschlusses werden gezahlte Beiträge nicht zurückerstattet.

 

5.) Organe des Vereins

Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand.

6.) Mitgliederversammlung

Der Vorsitzende des Vorstandes beruft mindestens einmal im Jahr, spätestens bis zum 30.11. eines jeden Jahres die Mitgliederversammlung unter Bekanntgabe der Tagesordnung ein.

Der Vorsitzende des Vorstandes - bei dessen Verhinderung sein Stellvertreter - leitet die Mitgliederversammlung.

Als Gäste können mit beratender Funktion Vertreter des Lehrerkollegiums und des Schulelternrates an der Sitzung teilnehmen.

Die Mitgliederversammlung ist mindestens zwei Wochen vorher schriftlich einzuberufen. Auf Antrag von mindestens 20 Prozent der Mitglieder ist der Vorstandsvorsitzende verpflichtet, eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen.

Die Mitgliederversammlung nimmt den Rechenschaftsbericht des Vorstandes, sowie den Kassenbericht entgegen und beschließt über die Entlastung des Vorstandes. Sie erörtert Grundsatzentscheidungen bei den Ausgabenplanungen für das kommende Haushaltsjahr.

7.) Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Er besteht aus:

  1. der/dem Vorsitzenden
  2. der/dem stellvertretenden Vorsitzenden
  3. Kassenwart/in
  4. Schriftführer/in

Zusätzlich kann eine Vertretung für den Kassenwart/in gewählt werden. Ebenso kann ein Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und darüber hinaus bis zu vier Beisitzer in den Vorstand gewählt werden. In der Mitgliederversammlung werden die Vorstandsmitglieder auf jeweils 2 Jahre gewählt. Diese bleiben nach Ablauf ihrer Amtszeit bis zur Neuwahl im Amt. Eine Wiederwahl ist zulässig.

Der Vorsitzende und sein Stellvertreter sind Vorstand im Sinne des § 26 BGB. Sie vertreten den Verein gemeinschaftlich. Zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben kann sich der Vorstand der Mithilfe anderer Mitglieder bedienen.

Der Vorstand tritt nach Bedarf zusammen. Er kann sich eine Geschäftsordnung geben.

8.) Prüfung

Die Mitgliederversammlung bestellt in jedem Jahr zwei Vereinsmitglieder, die nicht dem Vorstand angehören dürfen, zu Kassenprüfern. Diese prüfen den Eingang der Beträge und kontrollieren die zweckentsprechende Verwendung der Mittel. Über das Ergebnis ist der Mitgliederversammlung in ihrer nächsten Sitzung zu berichten.

9.) Beschlüsse und Niederschriften

Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden mit der Mehrheit der auf "ja" oder "nein" abgebenden Stimmen gefasst. Bei Stimmengleichheit ist ein Antrag abgelehnt.

Beschlüsse der Mitgliederversammlung über Satzungsänderungen oder über die Auflösung des Vereins bedürfen einer Mehrheit von 2/3 der anwesenden Mitglieder.

Der Schriftführer führt über die Mitgliederversammlungen und die Vorstandssitzungen sowie die gefassten Beschlüsse eine Niederschrift. Sie ist vom Vorsitzenden und Schriftführer zu unterzeichnen. Die Niederschrift kann von jedem Mitglied eingesehen werden.

 10.) Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr beginnt jeweils am 1.11. und endet am 31.10. eines jeden Jahres.

11.) Datenschutz

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (Computer) zur Erfüllung der gemäß seiner Satzung zulässigen Zwecke.

Im Zusammenhang mit seinem satzungsmäßigen Zweck oder satzungsmäßigen Veranstaltungen veröffentlicht der Verein personenbezogene Daten und Bilder seiner Mitglieder und übermittelt diese zum Zwecke der Veröffentlichung an Medien.

Ein Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung von personenbezogenen Bildern oder Daten allgemein oder für einzelne Ereignisse in Schriftform widersprechen.

Mitgliederlisten werden als Datei oder in gedruckter Form soweit an Vorstandsmitglieder herausgegeben, wie deren Funktion oder Aufgabenstellung innerhalb des Vereines die Kenntnisnahme erfordern. In so einem Fall wird diesem Mitglied die Mitgliederliste gegen die schriftliche Versicherung ausgehändigt, dass personenbezogene Daten nicht für andere Zwecke genutzt werden.

Durch die Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung der Satzung stimmen die Mitglieder der Erhebung, Speicherung, Nutzung, Veränderung und Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Umfang zu. Eine über die Erfüllung der satzungsmäßigen Zwecke hinausgehenden Datenverwendung ist dem Verein nur per richterlicher Anweisung erlaubt. Ein Datenverkauf oder eine gewerbliche Weitergabe der Daten finden nicht statt.

Jedes Mitglied hat laut gesetzlichen Vorschriften das Recht auf Auskunft über seine personenbezogenen Daten, deren Empfänger, den Zweck der Speicherung, außerdem auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

12.) Auflösung des Vereins

Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an die Stadt Nienburg, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke der Grundschule am Bach zu verwenden hat.

 


AUF EINEN BLICK
Anschrift:
Grundschule am Bach
Waldstraße 2
31582 Nienburg
Kontakt:
Tel: (05021) 912567
Mail:
Schulleiter:
Klaus-Uwe Plorin
Konrektorin:
Alexandra Drösemeyer
Sozialarbeiterin:
Alexandra Stückelmaier